TAUSENDE GÄRTEN & TAUSENDE ARTEN​

Naturnahe Gärten für Bienen, Schmetterlinge und viele andere Insekten und Tiere sind das Ziel des Projekts „TAUSENDE GÄRTEN & TAUSENDE ARTEN“. Wir wollen Jung und Alt für naturnahe Gärten mit heimischen Wildpflanzen begeistern. Mit unseren Projektpartnern wollen wir Netzwerke aufbauen und gemeinsam mit Gärtnereien und Pflanzenbetrieben mehr naturnahe Gärten in Deutschland zum Blühen bringen.

Netzwerk Pflanzensammlungen ​

Das „Netzwerk Pflanzensammlungen“ macht es sich zur Aufgabe, Zierpflanzensammlungen in Deutschland ausfindig zu machen, die Vielfalt der genetischen Ressourcen zu dokumentieren und dauerhaft auch für zukünftige Generationen zu sichern.

Essbare Townships​

Eine Initiative der DGG für und von Frauen aus Kenia

Mit diesem Bildungs- und Selbsthilfeprojekt schaut die DGG 1822 in ihrem Einsatz für lebenswerte und grüne Städte erstmals über den bundes- und europaweiten Tellerrand hinaus.
Kenia: Ein Land voller Leben und Schönheit, aber auch voller Ungerechtigkeit, Hunger, Armut, Kindesmissbrauch, Prostitution und Gewalt. Kenianische Frauen haben sich nun zusammen mit Diplomingenieurin Heike Boomgaarden, der Initiatorin der essbaren Städte, auf den Weg gemacht, das zu ändern!

Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten, kurz BAG Schulgarten e.V. will die Schulgartenarbeit bundesweit fördern und in den Lehrplänen verankern. Angestrebt ist außerdem ein Bundes-Schulgarten-Wettbewerb.

Gartenkulturpfad

Mit dem Agenda-21-Projekt „Gartenkulturpfade“ lenken Städte uind Gemeinden die Blicke auf die gärtnerischen Perlen ihres Gemeinwesens. Hier werden vorhandene gartenbauliche Angebote – ob privat, kommunal, gesellschaftlich oder gewerblich – verknüpft und gemeinsam einem breiten Publikum präsentiert. Bei diesem Projekt kooperiert die DGG eng mit dem Gartennetz Deutschland e.V. (www.gartennetz-deutschland.de). Elf Gartenkulturpfade sind inzwischen verwirklicht.

DGG- Gartenschule Tarnow

Das DGG-Mitglied Christiane Müller bietet auf dem Dreiseitenhof in Mecklenburg-Vorpommern Gartenseminare an. Das Angebot der Gartenschule richtet sich sowohl an interessierte Laien, sowie Staudengärtner und Garten- u. Landschaftsbauer. Der renomierte aus Hamburg stammende Gartengestalter Jörg Pfenningschmidt steht uns sowohl als Referent als auch als professioneller Berater zur Seite.

Projekte

  • Naturnahe Gärten für Bienen, Schmetterlinge und viele andere Insekten und Tiere sind das Ziel des Projekts „NaturPflanzen“. Wir wollen Jung und Alt für naturnahe Gärten mit heimischen Wildpflanzen begeistern. Mit unseren Projektpartnern wollen wir Netzwerke aufbauen und gemeinsam mit Gärtnereien und Pflanzenbetrieben mehr naturnahe Gärten in Deutschland zum Blühen bringen.
    TAUSENDE GÄRTEN & TAUSENDE ARTEN

TAUSENDE GÄRTEN & TAUSENDE ARTEN

Echt heimisch

Naturnahe Gärten für Bienen, Schmetterlinge und viele andere Insekten und Tiere sind das Ziel des Projekts „TAUSENDE GÄRTEN & TAUSENDE ARTEN“. Wir wollen Jung und Alt für naturnahe Gärten mit heimischen Wildpflanzen begeistern. Mit unseren Projektpartnern wollen wir Netzwerke aufbauen und gemeinsam mit Gärtnereien und Pflanzenbetrieben mehr naturnahe Gärten in Deutschland zum Blühen bringen.

Aufbau eines Netzwerkes von Saatgutbetrieben

Entwickeln von Einheimische Pflanzpakete

Gefördert vom Bundesprogramm Biologische Vielfalt